Lorenz Johann von Wiegel

Lorenz Johann von Wiegel wurde im Dezember 1728 in Livland als Sohn von Capitän Lorenz Vigelius geboren.

Lorenz Johann von Wiegel verlässt Estland und tritt in die preußische Armee ein.
1743 war er Gefreiterkorporal im Infanterieregiement La Motte (Nr.17).
1745 Schlachten bei Hohenfriedeberg und Soor, Gefecht bei Habelschwerdt
1756-63 Schlachten bei Lobolitz, Prag, Kolin (verwundet), Torgau (verwundet). Gefechte bei Neustadt, Holitz, Jauernick und Kuttenberg, Belagerung von Prag und Neiße.
10.11.1757 Premierleutnant im Infanterieregiment von Manteuffel (Nr. 17)
02.05.1762 Stabskapitän
01.08.1766 Kapitän und Kompagniechef im Infanterieregiment von Rosen (Nr.17)
04.05.1778 Major
20.05.1787 Oberstleutnant
20.05.1789 Oberst
27.08.1789 Kommandeur des Infanterieregiments von Brünneck (Nr.17)
29.08.1789 Orden pour le mérite erhalten, den sein Vorgänger Oberst von Grolman getragen hat
04.05.1793 Kommandant von Thorn
28.05.1793 Generalmajor

gestorben 05.01.1794 zu Thorn

Verheiratet mit Augusta Charlotte von Glasenapp verw. v. Weyher, geboren 1733, gestorben 30.11.1805

In Siebmachers großes Wappenbuch Band 25, Der Adel der russischen Ostseeprovinzen (Estland, Kurland, Livland, Oesel), wird unter Wiegell das obige Wappen mit folgenden Text geführt:
"Livländisches Adelsgeschlecht, auch in Preussischen Diensten. .... Nirgends findet sich eine Bestätigung darüber, dass ein Geschlecht des Namens in Livland existiert habe, die Notiz gibt nur v. Ledebur, Adelslexikon III."

Fehler | Genealogie Wiegel

Genealogie Wiegel

Die Familie Wiegel in Fulda, im Umland und weitere Familien

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.